Dienstag, 14. März 2017

**Rezension** Nightmares! Die Stunde der Ungeheuer

Titel: Nightmares! Die Stunde der Ungeheuer
Originaltitel: Nightmares! The Lost Lullaby
Autor/in: Jason Segel / Kirsten Miller
Verlag: Dressler Verlag
ISBN: 978-3-7915-1949-4
Format: Hardcover
Seiten: 352 Seiten
Preis: 17,99 € (Hardcover) / 13,99 € (E-Book)
ET: 2017-02
Genre: Kinderbuch (ab 11 Jahren)


Buchinfo/Klappentext:
Furioses Finale mit Gänsehautgarantie! Mit seinen eigenen Albträumen kommt Charlie inzwischen gut zurecht. Was aber tun, wenn man plötzlich in einen fremden Traum gerät? Seit Kurzem landet Charlie nämlich in ICKs Träumen. Dabei hatte er gehofft, dieses seltsame Zwillingsmädchen, das mit seiner Schwester die Anderwelt fast zerstört hätte, endlich los zu sein. Charlie ist sich sicher: Die beiden führen auch dieses Mal nichts Gutes im Schilde.  (Quelle: Dressler)

Cover:
Nach orange und grün ist das 3. Cover jetzt in blau gehalten -  ebenso wie der Buchschnitt. Ansonsten steht schon wie zuvor das Haus im Mittelpunkt und alle möglichen Wesen sind rundherum verteilt. Alle drei Bände nebeneinander sehen großartig im Bücherregal aus.

Meinung:
"Die Stunde der Ungeheuer" - der finale Albtraum. Mit diesem Band findet diese Kinderbuch-Trilogie ihr Ende. Charlie muss die Zwillinge ICK und INK stoppen, denn sie sind ja schließlich böse. Oder? Gemeinsam mit seinen Freunden durchsucht er sowohl die Anderwelt als auch die wache Welt.
Im Finale geht es ebenso rasant weiter wie in Band 2. Charlie, sein Bruder und deren Freunde müssen zusammenhalten, aber das wird etwas aufdie Probe gestellt. Diese kleinen Konflikte fand ich auch sehr interessant, da man auch nicht direkt weiß, welche Seite am Ende Recht behält.
Die beiden Autoren haben mit dem Finale ihren gewohnt bildreichen und lustigen Schreibstil beibehalten. Es ist spannend wie in den vergangenen Bänden und läßt sich zügig lesen.
Die ganze Story ist sehr fantasiereich und witzig, spannend und mitreißend. Man kann sich die Charaktere sehr gut vorstellen und läßt so im Kopf eine ganz eigene Anderwelt entstehen.

Fazit: 
Jason Segel ist nicht nur ein toller Schauspieler, sondern auch ein talentierter Autor. Gemeinsam mit Kirsten Miller hat er ein cooles Kinderbuch geschaffen, das sowohl kleine und große Leser begeistern kann.
"Nightmares" ist endlich mal ein Albtraum, den man gerne erlebt!





Für dieses Rezensionsexemplar bedanke ich mich herzlich beim Dressler Verlag!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen