Dienstag, 7. Februar 2017

**Rezension** Begin again

Titel: Begin again
Autor/in: Mona Kasten
Verlag: LXY Verlag
ISBN: 978-3-7363-0247-1
Format: Taschenbuch
Seiten: 496 Seiten
Preis: 12,00 € (Taschenbuch) / 9,99 € (E-Book)
ET: 2016-10
Genre: New Adult


Buchinfo/Klappentext:
Er stellt die Regeln auf –
sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren …(Quelle: LYX)


Cover:
Das Cover gefällt mir sehr gut - das Foto wird unterbrochen vom Titel und fertig!

Meinung:
Handelt es sich bei diesem Buch um die typische "good girls meets bad boy"-Geschichte? Nein! Allie und Kaden sind alles andere als so ein klassisches Paar. Dem Leser wird nämlich schnell klar, dass nicht nur Kaden mit den Geistern der Vergangenheit zu kämpfen hat.
Ich mochte die Protagonisten sofort. Auch wenn Kaden zu Anfang oft recht stoffelig ist, gefiel mir seine Art. Allie läßt sich von ihm aber nichts gefallen. Auch die anderen Charaktere sind der Autorin gut gelungen - allen voran Dawn. Ich freue mich schon, im 2. Band der Reihe mehr von ihr zu erfahren.
Mona Kasten hat einen sehr angenehmen und flüssigen Schreibstil. Schon nach den ersten Seiten hatte es mich gepackt und das dicke Buch war nur schwer aus der Hand zu legen. Beim Lesen musste ich nicht nur schmunzeln und kichern, mir schossen auch ein bisschen die Tränen in die Augen.
Die Story ist zu keinem Zeitpunkt kitschig und auch nicht vorhersehbar. Es geht nicht zu viel hin und her - es passt einfach so wie es ist!

Fazit: 
Nachdem ich in letzter Zeit leider zum Langsam-Leser mutiert bin, macht es mich froh, dass sich das bei diesem Roman wieder geändert hat.
"Begin again" hat mich komplett abgeholt. Ich wollte nicht aufhören zu lesen, weil ich Allie und Kaden irgendwie liebgewonnen hatte. Meine Leisezeit mit diesem Buch hab ich sehr genossen und empfehle es daher gern weiter.



Vielen Dank an den LXY Verlag für dieses Rezi-Exemplar!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen