Montag, 2. Oktober 2017

**Rezension** OXEN - Das erste Opfer


Titel: OXENDas erste Opfer
Originaltitel: De hængte hunde
Autor/in: Jens Henrik Jensen
Verlag: dtv premium
ISBN: 978-3-423-26158-6
Format: Taschenbuch
Seiten: 464 Seiten
Preis: 16,90 € (Taschenbuch) / 13,99 € (E-Book)
ET: 2017-09
Genre: Thriller

Buchinfo/Klappentext:
Niels Oxen, ein schwer traumatisierter Elitesoldat, zieht sich in die Einsamkeit der dänischen Wälder zurück, um seinen inneren Dämonen zu entkommen. Doch bei einem nächtlichen Besuch des Schlosses Nørlund wird er zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall: Hans-Otto Corfitzen, Exbotschafter und Gründer eines Thinktanks, wurde auf dem Schloss zu Tode gefoltert. Oxen gerät in die Fänge des dänischen Geheimdienstes. Seine einzige Chance: Zusammen mit der toughen Geheimdienstmitarbeiterin Margrethe Franck muss er die wahren Täter ausfindig machen. Die Spuren führen zu einem übermächtigen Geheimbund. (Quelle: dtv)

Sonntag, 1. Oktober 2017

**Rezension** Nacktbaden mit dem Teufel (Herzchenkonfetti 2)


Titel: Nacktbaden mit den Teufel (Herzchenkonfetti 2)
Autor/in: Sandra Henke
Verlag: Selbstverlag
ISBN: 978-1976407390
Format: E-Book
Seiten: 288 Seiten
Preis: 2,99 € (E-Book) / 8,99 € (Taschenbuch)
ET: 2017-10
Genre: Liebesroman

Buchinfo/Klappentext:
Für Carly ist Nathan X. Winchester der Teufel in Person, denn der reiche Geschäftsmann kauft alle Grundstücke am Golden Lake auf, um dort ein Geheimprojekt zu realisieren. Nur Carly und ihre Großeltern widersetzen sich ihm noch. Standhaft verteidigen sie ihr bescheidenes, aber liebesvolles Heim gegen den Druck, den Nathans Mitarbeiter auf sie ausüben.
Als Carly Nathan jedoch persönlich kennenlernt, verguckt sie sich dummerweise Hals über Kopf in ihn und auch er ist absolut fasziniert von ihrer kessen Art. Ein prickelnder Kampf entbrennt – um das letzte Grundstück am Golden Lake und um die Liebe. (Quelle: Sandra Henke)

Freitag, 29. September 2017

Fremdgebloggt mit Tapsis Buchblog - Rezension zu Du wirst nicht wissen warum

http://tapsisbuchblog.blogspot.de/








Titel: Du wirst nicht wissen warum
Autor: Karine Giebel
Übersetzer: Eliane Hagedorn und Bettina Runge
Seiten: 204
Verlag: Berlin Verlag
ISBN: 978-3833310003








Freitag, 22. September 2017

**Rezension** Das geheime Zimmer


Titel: Das geheime Zimmer
Autor/in: Christoph Brandhurst
ISBN: 978-3-936708-26-4
Format: Taschenbuch
Seiten: 122 Seiten
Preis: 13,50 € (Taschenbuch) / 4,99 € (E-Book)
ET: 2006-10
Genre: SM-Roman/Thriller

Buchinfo/Klappentext:
Carmen steht vor der Tür in dem kleinen Zimmer, zumindest glaubt sie das. Tiefe Dunkelheit umgibt sie. Als wenn sie die Freiheit hätte, irgend etwas zu entscheiden! Allein dieser Gedanke versetzt sie wieder in Rage; sie ballt ihre Hände zu Fäusten. »Lass es!« warnt Claudia. »Provozier‘ ihn nicht!« Carmen weiß, was dann passiert. Sie will reden, und zwar nur mit IHM. Sie vermeidet es, seinen Namen zu nennen; das hat er ihr verboten. Er hat ihr untersagt, ohne Aufforderung zu sprechen. Sie weiß auch, was andernfalls geschieht. Ihre Pobacken schmerzen noch vom letzten Mal. Er weiß sehr genau, wie er zuschlagen muss, damit seine Hände keine Spuren hinterlassen und trotzdem der Schmerz heiß wie eine Brandwunde pocht. Trotzdem möchte Carmen mit ihm reden. Vielleicht hört er ihr diesmal zu. Vielleicht erkennt er, dass es ein Irrtum ist. Vielleicht, vielleicht, vielleicht … 
Vielleicht ist alles nur ihre eigene Schuld. Schließlich war es ihre eigene Entscheidung, die sie hierher geführt hat. Sie verflucht sich und ihre Naivität; nicht zum ersten Mal. Hatte sie nicht aus dem Dorf in die große, weite Welt gewollt? Hätte sie es ahnen müssen? Gab es Zeichen, etwas, das sie übersehen hat? Oder war es tatsächlich am Ende nur ein Irrtum? Ein dummer, dummer Irrtum …
Sie knallt die Faust gegen die Tür. Einmal, zweimal. Herrgott, irgendwann muss er doch aufsperren!  »Lass es!«, mahnt Claudia erneut. Sie presst die Worte zwischen ihren Lippen hervor, als solle niemand mitbekommen, dass sie redet. »Warum sperrt er uns gemeinsam in ein Zimmer«, hat Carmen sie vor gar nicht so langer Zeit gefragt, »wenn wir nicht einmal miteinander reden dürfen?« – »Weil es ihm Spaß macht«, hat Claudia flüsternd geantwortet. »Genauso wie es ihm Freude bereitet, dass wir den ganzen Tag nackt auf ihn warten müssen. Und dass wir den ganzen Tag diese verdammten High Heels tragen.« Kaum dass sie die Worte ausgesprochen hatte, hat er bereits im Zimmer gestanden und sie beide bestraft. Wie er herausgefunden hat, dass sie sich über seine Weisung hinweggesetzt haben, war ihnen schleierhaft.
Wie war es nur so weit gekommen? Eigentlich hatten sie doch nur ‚rausgewollt aus der spießigen Enge des Provinzlebens, aus dem langweiligen Blümchensex. Einmal männliche Dominanz und Härte spüren. Und jetzt schienen sie ausweglos gefangen im Kerker eines Psychopathen … (Quelle: Marterpfahl Verlag)

Dienstag, 19. September 2017

**Rezension** Die Bibliothek der flüsternen Schatten - Bücherstadt


Titel: Die Bibliothek der flüsternen Schatten - Bücherstadt 
Autor/in: Akram El-Bahay
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-3-404-20883-8
Format: Taschenbuch
Seiten: 382 Seiten
Preis: 14,00 € (Taschenbuch) / 10,99 € (E-Book)
ET: 2017-08
Genre: Fantasy


Buchinfo/Klappentext:
Sam ist ein Dieb – aber mit einer List gelingt es ihm trotzdem, in die Palastwache von Mythia aufgenommen zu werden. Er träumt von einem neuen Leben, von großen Aufgaben. Vielleicht wird er gar als Wache des Weißen Königs eingesetzt? Doch statt des Königs soll er nur alte, staubige Bücher bewachen, in der riesigen Bibliothek unterhalb der Stadt. Wie langweilig! Sam kann nicht mal lesen. Bald jedoch erfährt er am eigenen Leib, dass die hallenden Bücherschluchten ebenso gefährliche wie fantastische Geheimnisse bergen … (Quelle: Bastei Lübbe)

Sonntag, 17. September 2017

**Rezension** Die nackte Wahrheit - Von der erregenden Kunst, treu zu sein


Titel: Die nackte Wahrheit - Von der erregenden Kunst, treu zu sein
Originaltitel: The Truth - An Uncomfortable Book of Relationships 
Autor/in: Neil Strauss
ISBN: 978-3-453-27117-3
Format: Taschenbuch
Seiten: 464 Seiten
Preis: 16,99 € (Taschenbuch) / 13,99 € (E-Book)
ET: 2017-06
Genre: Ratgeber


Buchinfo/Klappentext:
Neil Strauss ist Schriftsteller und Journalist. Und sexsüchtig. Auf seine smarte, direkte Art geht er den Themen nach, die Frau und Mann wirklich bewegen: Liebe, Sex, Partnerschaft. Sein Weg führt ihn von viagragetriebenen Orgien über hochseriöse wissenschaftliche Testserien bis in einen modernen Harem. Dabei bleibt Strauss immer schonungslos ehrlich. Jeder von uns hat seine eigene nackte Wahrheit – und falls nicht, werden Sie beim Lesen trotzdem eine verdammt gute Zeit haben …  (Quelle: Heyne)

Freitag, 15. September 2017

**Rezension** Herz berührt - Ein Engel für Jack


Titel: Herz berührt - Ein Engel für Jack
Autor/in: Jo Berger
Verlag: Selbstverlag
ISBN: 978-3744873079
Format: E-Book
Seiten: 223 Seiten
Preis: 3,49 € (E-Book) / 10,90 € (Taschenbuch)
ET: 2017-07
Genre: Liebesroman

Buchinfo/Klappentext:
Na endlich! Auf Elisa wartet eine neue Liebesmission. Und die hat es in sich!
Sie soll den verwitweten Bestsellerautor Jack mit der bezaubernden Buchhändlerin Hope zusammenbringen. Das alles wäre ein Kinderspiel, wenn nicht Jack immer noch maßlos um seine an Krebs verstorbene Frau trauern würde. Er denkt überhaupt nicht daran, sich neu verlieben zu können. Selbst sein bester Freund Steve findet keinen Zugang mehr zu ihm. Und Hope? Die hegt nicht auch nur ein Fünkchen Interesse für den unscheinbaren Jack. Denn insgeheim träumt sie von einem echten Kerl wie aus den erotischen Romanen, die sie so liebt.
Wird Elisa diese schwierige Aufgabe meistern? Sie ist zuversichtlich, denn: Was wäre ein echter Engel ohne Herausforderung? Aus dem vermeintlichen Langweiler lässt sich bestimmt eine anbetungswürdige Sahneschnitte zaubern. Doch Jack ist eine harte Nuss. Elisa kommen erste Zweifel ... und sie muss sich beeilen, denn Hope ist drauf und dran, einen anderen zu heiraten! (Quelle: Amazon)

Dienstag, 12. September 2017

**Rezension** Im Kreis der Sieben - Kristalle


Titel: Im Kreis der Sieben - Kristalle
Autor/in: Christin Burger
Verlag: Selbstverlag
ISBN: 978-3000566716
Format: Taschenbuch
Seiten: 468 Seiten
Preis: 12,99 € (Taschenbuch) / 3,99 € (E-Book)
ET: 2017-05
Genre: Fantasy

Buchinfo/Klappentext: 
Gerade als Lara versucht, mit den vorangegangenen Ereignissen fertig zu werden, treten Mila und Styx mit einer ungewöhnlichen Bitte an sie heran. Isabel ist immer noch in den anderen Welten unterwegs und will das Wissen um deren Existenz veröffentlichen. Zu früh für die Menschheit, glaubt die angehende Weltenhüterin. Als Lara auf die Suche nach Isabel geht, bringt sie von ihrer Reise einen blinden Passagier mit. Der Beginn einer Reihe von Ereignissen, die Lara schon bald nicht mehr kontrollieren kann. Nur der Kreis der Sieben kann helfen, das Gleichgewicht auf der Erde wiederherzustellen ... (Quelle: Amazon)

Sonntag, 10. September 2017

[CRIME DAY 2017] Autoren-Interview mit MARTIN KRIST


Hallo Ihr Lieben,

im Rahmen des diesjährigen CRIME DAY habe ich zusammen mit Sabine von Das Niliversum die Gelegenheit gehabt, den Thrillerautor Martin Krist zu interviewen.

Martin Krist, geboren 1971, lebt als Schriftsteller in Berlin. Er arbeitete viele Jahre als leitender Redakteur bei verschiedenen Zeitschriften. Seit 1997 ist er als Schriftsteller tätig. Nach mehr als 30 Sachbüchern, darunter die Biografie über die Hamburger Kiez-Ikone Tattoo-Theo, die Punk-Diva Nina Hagen, den Rap-Rüpel Sido, die Grunge-Ikone Kurt Cobain und den gewaltlosen Rebell Mahatma Gandhi schreibt er seit 2005 Krimis und Thriller.




Donnerstag, 7. September 2017

**Rezension** Heartware


Titel: Heartware
Autor/in: Jenny-Mai Nuyen
Verlag: Rowohlt Polaris
ISBN: 978-3-499-26707-9
Format: Taschenbuch
Seiten: 412 Seiten
Preis: 14,99 € (Taschenbuch) / 12,99 € (E-Book)
ET: 2017-07
Genre: Thriller


Buchinfo/Klappentext:
Erst verdunkelt sie dein Herz, dann die ganze Welt?
Adam Eli hat seine Chance genutzt: Er ist erfolgreicher Ghostwriter, tut alles, um seine kriminelle Jugend vergessen zu machen. Eines verbindet ihn noch mit seinem alten Leben: Seine große Liebe Willenja. Die letzte Begegnung liegt lange zurück, bis heute weiß er nicht, ob sie es war, die ihn damals verriet.
Antwort darauf verspricht der Internettycoon Balthus - wenn Adam sich an der Suche nach Willenja beteiligt. Denn die junge Frau hat den Prototyp einer künstlichen Intelligenz gestohlen. Um Geld zu erpressen? Oder vielleicht sogar einen Terroranschlag zu verüben?  (Quelle: Rowohlt)

Dienstag, 5. September 2017

**Rezension** Die Lichtung (Jan-Römer-Krimi 1)


Titel: Die Lichtung (Jan-Römer-Krimi 1)
Autor/in: Linus Geschke
ISBN: 978-3-548-28636-5
Format: Taschenbuch
Seiten: 384 Seiten
Preis: 9,99 € (Taschenbuch) / 8,99 € (E-Book)
ET: 2014-10
Genre: Krimi


Buchinfo/Klappentext:
Sommer 1986: Eine Kölner Clique verbringt ein Party-Wochenende in einer Blockhütte im Bergischen Land. Zwei Tage lang Bier, Musik, Baggersee und Flirts. Am Ende sind zwei junge Menschen tot – das Mädchen vergewaltigt und erstochen, der Junge brutal erschlagen. Der Doppelmord wird nie aufgeklärt. Der Kölner Zeitungsredakteur Jan Römer soll Jahre später über den ungelösten Kriminalfall schreiben. Römer erinnert sich gut, denn das Wochenende im Wald war das Ende seiner Jugend – er gehörte selbst zu jener Clique. Gemeinsam mit seiner besten Freundin Mütze will er herausfinden, was damals wirklich geschah. Zu spät merkt er, in welche Gefahr er sich dadurch bringt...  (Quelle: Ullstein)

Sonntag, 3. September 2017

[Ankündigung] CRIME DAY 2017





Hallo Ihr Lieben,

ich möchte euch heute auf eine tolle Aktion aufmerksam machen, die kommenden Sonntag, also am 10. September 2017 stattfinden wird - den CRIME DAY! Der Sonntag wird also fest in Krimi- bzw. Thrillerhand sein.

Was euch erwartet? 6 Autoren, 6 Bücher, 6 Lesungen, Gewinnspiele und Blogbeiträge!

Damit ihr euch bereits die Live-Lesungen vormerken könnt, kommt hier ein kleiner Fahrplan:
  • 11.30-12.15 Uhr: Live-Lesung Leonie Haubrich aus "Was du nicht siehst"
  • 13.30-14.15 Uhr: Live-Lesung Martin Krist aus "Brandstifter"
  • 14.30-15.15 Uhr: Live-Lesung Olaf Jahnke aus "Patientenrache"
  • 15.30-16.15 Uhr: Live-Lesung Vera Nentwich aus "Tote machen Träume wahr"
  • 16.30-17.15 Uhr: Live-Lesung Leif Tewes aus "Alternativen"
  • 17.30-18.15 Uhr: Live-Lesung Noah Fitz aus "Der Todsammler"
Die Live-Lesungen könnt ihr bei Facebook und YouTube verfolgen. 

Die einzelnen Blogbeiträge werden verlinkt, so dass ihr bestimmt keine Aktion verpasst. Bei mir wird es ein Interview mit Martin Krist geben, welches ich gemeinsam mit Sabine von Das Niliversum ausgearbeitet habe.

Ich würde mich freuen, wenn ihr am Sonntag dabei seid! Ab 10 Uhr geht's los...






Freitag, 1. September 2017

**Rezension** Das Geheimnis meines Meisters


Titel: Das Geheimnis meines Meisters
Autor/in: Sandra Henke
ISBN: 978-3-95649-046-0
Format: Taschenbuch
Seiten: 320 Seiten
Preis: 9,99 € (Taschenbuch) / 9,99 € (E-Book)
ET: 2016-01
Genre: Erotik

Buchinfo/Klappentext:
Gefangen im Netz der Lust: Erst zaghaft, dann immer leidenschaftlicher, kommen sich Willow und ihr neuer Boss, der attraktive aber zurückgezogen lebende Unternehmer Dale Henderson näher. Doch dann trifft sie nachts in dessen Mansion auf den mysteriösen maskierten Savage. Wie im Rausch lässt Willow sich von dem dominanten Fremden auf die dunkle Seite der Begierde führen. Hin und hergerissen zwischen dem strengen Meister Savage und ihrem einfühlsamen Lover Dale, stößt sie plötzlich auf finstere Abgründe in der Familiengeschichte der Hendersons, die beide Männer in einem neuen Licht erscheinen lassen … (Quelle: Mira Taschenbuch)

Dienstag, 29. August 2017

**Rezension** Murder Park


Titel: Murder Park
Autor/in: Jonas Winner
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 978-3-453-42176-9
Format: Taschenbuch
Seiten: 416 Seiten
Preis: 12,99 € (Taschenbuch) / 9,99 € (E-Book)
ET: 2017-06
Genre: Thriller


Buchinfo/Klappentext:
Zodiac Island vor der Ostküste der USA: ein beliebter Freizeitpark – bis dort ein Serienmörder drei junge Frauen auf bestialische Weise tötet. Der Täter Jeff Bohner wird schnell gefasst, der Park aber geschlossen. Die Schreie der Opfer scheinen vergessen zu sein. 20 Jahre später: Die Insel soll zur Heimat werden für den Murder Park – eine Vergnügungsstätte, die mit unseren Ängsten spielt. Paul Greenblatt wird zusammen mit elf weiteren Personen auf die Insel geladen. Und dann beginnen die Morde.

Ein Killer ist auf der Insel …keiner kann dem anderen trauen …die nächste Fähre kommt erst in drei Tagen … (Quelle: Randomhouse)

Montag, 28. August 2017

**Rezension** Der Duft von Büchern und Kaffee


Titel: Der Duft von Büchern und Kaffee
Autor/in: J. Vellguth
Verlag: Selbstverlag
ISBN: 978-1539134480
Format: Taschenbuch
Seiten: 218 Seiten
Preis: 9,99 € (Taschenbuch) / 2,99 € (E-Book)
ET: 2016-10
Genre: Liebesroman

Buchinfo/Klappentext:
Amys Traum: Ein eigener Buchladen in New York. Und das Beste? Er scheint sogar erreichbar. Zumindest, bis der attraktive Teilzeit-Rocker Ryan auftaucht und ihre Pläne gründlich durcheinanderbringt.
Denn er ist der Enkel ihrer Chefin und die hat sich gerade einen ziemlich verrückten Wettbewerb für ihre Erbschaft ausgedacht.
Amy bleibt nichts anderes übrig, als sich darauf einzulassen und ihr Bestes zu geben, um ihren Traum doch noch zu verwirklichen.
 (Quelle: Amazon)

Freitag, 25. August 2017

Fremdgebloggt mit Tapsis Buchblog - Rezension zu Gottes rechte Hand

http://tapsisbuchblog.blogspot.de/



Titel: Gottes rechte Hand 
Autor: Rhena Weiss 
Reihe: Michaela Baltzer 
Band: 2 
Seiten: 416 
Verlag: Goldmann 
ISBN: 978-3442485789



In Wien werden 2 Männer auf brutale Weise hingerichtet. Michaela Baltzer vom LKA und ihr Team wissen zunächst nicht, wo sie ansetzen sollen. Bis sie herausfinden, dass das erste Opfer seine Frau brutal misshandelt hat. Könnte die Ehefrau aus Wut ihren Mann ermordet haben? Doch wie passt der zweite Mord ins Bild? Schon bald müssen die Ermittler feststellen, dass nichts so ist, wie es scheint...

Montag, 21. August 2017

**Rezension** Drecksspiel


Titel: Drecksspiel
Autor/in: Martin Krist
ISBN: 978-3-548-28537-5
Format: Taschenbuch
Seiten: 396 Seiten
Preis: 9,99 € (Taschenbuch) / 7,99 € (E-Book)
ET: 2013-10
Genre: Thriller

Buchinfo/Klappentext:
Schlüssel rasseln an der Tür. »Ich hab mich hübsch gemacht«, wispert Hannah, während ihr Mann Philip hinter ihr den Raum durchquert. Seine Hand streift ihren Nacken. Sie neigt den Kopf und … sieht Handschuhe voller Blut. Finger schließen sich um ihre Kehle. Als sie wieder zu sich kommt, ist sie an einen Stuhl gefesselt. Vor ihr ein fremder Mann. Nur ein Gedanke peinigt sie in diesem Moment: Er darf Millie nicht finden! – Hannahs Tochter schläft im Zimmer nebenan. Seit der Expolizist David Gross vor Jahren untertauchen musste, arbeitet er als diskreter Problemlöser. Diesmal ist es ein grauenvoller Entführungsfall ... (Quelle: Ullstein)

Samstag, 19. August 2017

**Rezension** Sommerfunkeln - Geschichten in Sonnengelb und Meeresblau


Titel: Sommerfunkeln - Geschichten in Sonnengelb uns Meeresblau
Autor/in: diverse
Hrsg. Gabriella Engelmann
Verlag: Knaur
ISBN: 978-3-426-51846-5
Format: Taschenbuch
Seiten: 448 Seiten
Preis: 9,99 € (Taschenbuch) / 8,99 € (E-Book)
ET: 2017-04
Genre: Anthologie

Buchinfo/Klappentext: 
In der Anthologie „Sommerfunkeln: Geschichten in Sonnengelb und Meeresblau“, herausgegeben von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Gabriella Engelmann, erwartet die Heldinnen der 22 erstmals veröffentlichten Kurzgeschichten ein Sommer voller Abenteuer. Die Einzel-Geschichten aus der Feder von bekannten Autorinnen und Autoren erzählen von Urlaub und Sommer, von Hoffnungen, Enttäuschungen und von der Liebe – mal gefühlvoll, mal ernst oder heiter, in lauten und leisen Tönen.

Da ist zum Beispiel die Geschichte von Melanie, die in der Toskana erkennt, dass Liebe manchmal einer zweiten Chance bedarf. Oder die von Luisa, die endlich ihren Vater kennenlernen möchte. Oder die der 69-jährigen Hilde, die sich überwinden muss, um ihrem verstorbenen Ehemann einen letzten Wunsch zu erfüllen.

Dabei spielen die Einzelbeiträge in „Sommerfunkeln“ an den malerischen Küsten Mallorcas, in der Bretagne, auf Sylt oder Rügen und an vielen anderen Sehnsuchtsorten und beliebten Reisezielen. Auf den Sommer stimmen ein: Jean Bagnol, Sina Beerwald, Sofie Cramer, Gabriella Engelmann, Nina George, Andrea Hackenberg, Birgit Hasselbusch, Kerstin Hohlfeld, Judith Kern, Tania Krätschmar, Iny Lorentz, Marie Matisek, Anneke Mohn, Antonia Michaelis, Gisa Pauly, Adriana Popescu, Kirsten Rick, Britta Sabbag, Nancy Salchow, Silke Schütze, Ally Taylor und Jana Voosen. (Quelle: Knaur)

Donnerstag, 17. August 2017

Entschuldigung, darf ich mal kurz stören...#18


... Linus Geschke

Heute begrüße ich erstmalig einen Herren in dieser Rubrik. Wow, das ist nach 17 Frauen jetzt wirklich eine Premiere. Ich habe mir aber vorgenommen, das zu ändern und auch schon den einen oder anderen Autor im Visier.
Auf Linus Geschke wurde ich über den Vierteiler "Die Akte Zodiac" aufmerksam. Meine Rezension dazu könnt ihr HIER nachlesen. Nachdem ich jetzt noch ein weiteres Buch von ihm gelesen habe, ist es an der Zeit, dem sympathischen Kölner ein paar Fragen zu stellen...

Montag, 14. August 2017

**Rezension** Iss was!? Zwischen Kuchenlust und Hungerfrust im Modelbiz


Titel: Iss was!? Zwischen Kuchenlust und Hungerfrust im Modelbiz
Autor/in: Kate Delore
Verlag: 26|books
ISBN: 978-3-945932-34-6
Format: E-Book
Seiten: 154 Seiten
Preis: 3,99 € (E-Book)
ET: 2017-08
Genre: Sachbuch

Buchinfo/Klappentext: 
„Da stand ich nun. Ein Model aus Bayern, mit einem Bikini im Gepäck, mitten in Brooklyn. Die Gegend sah genauso aus wie im Film. Nur saß ich nicht gemütlich mit Popcorn auf der Couch und schaute mir den Film an, sondern spielte darin mit!“

Kate Delore erlebt während ihres Werdegangs als Model Höhen, Tiefen und jede Menge Überraschungen. Immer wieder gilt es, sich neu zu erfinden.

Charmant erzählt Kate vom Casting-Wahnsinn und bunt gestreuten Shootings für Kataloge, Magazine und Werbespots. Ein absoluter Traumberuf, wäre da nicht immer dieses Hungern, um kein Gramm zu viel auf die Waage zu bringen. Irgendwann reicht es ihr! Da sie ihren geliebten Beruf nicht aufgeben will, schlägt sie einen anderen Weg ein und springt auf den Zug der erfolgreichen Plus-Size-Models auf. Doch dann verändert ein persönlicher Schicksalsschlag wieder alles... (Quelle: 26|books)

Freitag, 4. August 2017

**Rezension** Leises Schlängeln


Titel: Leises Schlängeln
Originaltitel: All the rage
Autor/in: A. L. Kennedy
ISBN: 978-3-7920-0249-0
Format: gebunden, mit Lesebändchen
Seiten: 112 Seiten
Preis: 18,00 € (Print)
ET: 2016-10
Genre: Gegenwartsliteratur

Buchinfo/Klappentext:
Schlangen brauchen eine Lobby!
Jedenfalls meint das A. L. Kennedy. Zwar lernt selbst Antoine de Saint-Exupérys kleiner Prinz eine Schlange als Helferin kennen, ihren Ruf hat das aber nicht wesentlich verbessert. Um das endlich zu ändern, erzählt die schottische Autorin von einer ungewöhnlichen Schlange und ihrer Freundin Mary. (Quelle: Karl Rauch Verlag)

Montag, 31. Juli 2017

**Rezension** Leiden sollst du


Titel: Leiden sollst du
Autor/in: Laura Wulff
ISBN: 978-3-86278-497-4
Format: Taschenbuch
Seiten: 400 Seiten
Preis: 8,99 € (Taschenbuch) / 7,99 € (E-Book bei dotbooks)
ET: 2013-02
Genre: Thriller

Buchinfo/Klappentext:
Ein Mörder mit einem perfiden Plan, eine junge Frau auf Abwegen und ein Kommissar im Rollstuhl: der erste Fall für die Zuckers!

War es wirklich ein Unfall? Die 17-jährige Julia, monatelang vermisst, wird plötzlich tot am Kölner Rheinufer angespült. Gerichtszeichnerin Marie Zucker lässt das Ganze keine Ruhe – denn ihr Cousin Ben war mit der Toten befreundet, und jetzt scheint ihn ihr Tod kaltzulassen. Marie bittet ihren Mann Daniel um Hilfe, einen Kriminalkommissar, der nach einem Unfall querschnittsgelähmt ist. Doch er zögert, wieder in den aktiven Dienst zurückzukehren, und zwingt sie so, zunächst auf eigene Faust ermitteln. Sie findet heraus, dass Ben seit Wochen bedroht und verfolgt wird. Und dann taucht die nächste grausam entstellte Leiche auf. Ist Marie dem Mörder etwa den entscheidenden Schritt zu nahe gekommen? (Quelle: Amazon)

Freitag, 28. Juli 2017

Fremdgebloggt mit Tapsis Buchblog – Das Interview

Hallo Ihr Lieben,

wenn ihr öfter hier vorbeischaut, wisst ihr, dass ich mehr in der romantischen Unterhaltungsliteratur unterwegs bin. Da könnte man also mal sagen: Öfter mal was neues! Um euch mehr Vielfalt zu bieten, haben sich Denise von Tapsis Buchblog und meine Wenigkeit zusammengetan und möchten einmal im Monat "fremdbloggen". Somit lernt ihr einen tollen Blog kennen und Bücher, die ich wahrscheinlich nicht rezensieren werde, denn Denise liest zu 99% Krimis und Thriller. Unsere Überschneidungen sind also gering.

Wenn ihr künftig über einer Rezension diesen Header seht, handelt es sich um einen Gastbeitrag von Denise, der hier vorab veröffentlicht wird, bevor er auf ihrem eigenen Blog online geht. Das Ganze funktioniert natürlich nicht nur in eine Richtung.😉

Und damit ihr wisst, mit wem ihr es demnächst zu tun bekommt, gibt es jetzt ein Kurzinterview mit der sympathischen Bloggerin.


Sie will doch nur spielen! 😉
Stell dich bitte in 3 Sätzen vor.

Hi, mein Name ist Denise, bin 31 und werde gern an der Kasse nach meinem Ausweis gefragt ^^ Wenn ich nicht gerade lese oder arbeite, bespaße ich meinen beiden felinen Herrscher oder springe auf Metal- und Rapkonzerten oder im Kabarett herum. Wer sich mit mir unterhält, wird öfter schlucken, denn meine Augen fangen buchtechnisch da an zu leuchten, wo andere schon Brechreiz bekommen.

Wer sich auf deinem Blog umschaut, wird feststellen, dass es bei dir eher düster zugeht. Vorher kommt diese Leidenschaft?
Gute Frage. Meine Leseleidenschaft hat nämlich mit Terry Pratchett begonnen, der ja eher unblutig unterwegs ist. Nach und nach kamen Lebensgeschichten von Entführungsopfern, Sektenmitgliedern und ähnlichen gebeutelten Menschen hinzu. Und darüber fand ich meinen Weg zu Thrillern. Ich kann mich sogar noch gut an die ersten beiden erinnern, die ich stolz in einer Buchhandlung gekauft habe: Karin Slaughters Belladonna und Sebastian Fitzeks Amokspiel.

Hast du einen Lieblingsautor und wenn ja, wer ist das und warum ist er das?
Puh, genau einen zu benennen, ist echt schwierig. Aber wenn du so fragst: Chris Carter. Nicht nur, dass er verdammt gut schreibt und mich mit jedem Fall von Robert Hunter begeistern kann, nein, er ist auch noch sau sympathisch, hat mir mein allererstes Interview für meinen Blog gegeben und zudem auch noch tätowiert 💓

Neben deiner Leseleidenschaft hast du auch ein Faible für Tattoos, Disney und durchtrainierte Männer, die auch möglichst bunt sein dürfen. Welchen männlichen Disney-Charakter würdest du gern mal für einen Tag lebendig werden lassen?
Wer hat dir das mit den Männern verraten? 😉Spontan würde ich mit Stitch antworten. Jedoch ist der kleine Kerl mehr Tier als Mann. Als nächstes schoß mir Eric (jaaa, der Kerl von Arielle) in den Kopf. Er war meine erste große Liebe. Doch mittlerweile ist er mir zu glatt. Daher bleibt nur einer: Das Biest und zwar in seiner biestigen Gestalt. Wuschelig, grimmig und eine große Bibliothek. Was will Frau mehr?

Ich mag deine lockere und offene Art unheimlich gern und auch den Stil deiner Rezensionen (ich selbst bin leider viel zu unkritisch). Hast du schon mal drüber nachgedacht, selbst etwas zu schreiben?
Erstmal: Danke für die Blumen, ich werde rot. Nachgedacht habe ich tatsächlich schon mal. Und auch Ideen habe ich niedergeschrieben. Weiter werde ich wohl nicht kommen, denn ich bin so selbstkritisch, dass ich mein eigenes Werk nie beenden würde. Daher bleibe ich erstmal bei den Buchbesprechungen. 😊

Jetzt wisst ihr ungefähr, was auf euch zukommt. Ich bin sicher, dass die Beiträge eine Bereicherung sein werden!

Also, schaut vorbei. Jeden letzten Freitag im Monat findet ihr einen Gastbeitrag von Tapsis Buchblog! Denise und ich freuen uns auf die Zusammenarbeit und eure Kommentare!

Bis bald!