Sonntag, 25. Dezember 2016

**Rezension** Weihnachtliches gelesen von Harry Rowohlt

Titel: Weihnachtliches gelesen von Harry Rowohlt 
Gelesen von: Harry Rowohlt
Verlag: Random House Audio
ISBN: 978-3-8371-3604-3
Format: Hörbuch (2 CDs)
Spielzeit: ca. 108 Minuten 
Preis: 14,99 € (Hörbuch)
ET: 2016-10
      
Buchinfo/Klappentext: 
Was Sie schon immer zum Thema Weihnachten hören wollten, aber nicht zu hören bekamen – hier kommt es, das ultimative Hörbuch zum Fest: bissig, urkomisch und garantiert nicht mehr feierlich!
Mit Texten von Kingsley Amis, David Lodge, Dan Kavanagh und David Sedaris. (Quelle: Randomhouse)



Cover: 
Das Cover zeigt Harry Rowohlt zur Hälfte. Als weihnachtliches Element prangt eine Weihnachtsmütze auf seinem Vornamen. Einfach, schlicht und absolut ausreichend.

Meinung:
Auf diesen 2 CDs liest Harry Rowohlt diverse Geschichten - lange und kurze. Am besten hat mir persönlich gleich die erste "Holiday on Ice" gefallen, die auch die längste ist. Aber auch die anderen Geschichten "Pastorale", "Essen und Trinken an Weihnachten" und "Der 50-Pfennig-Weihnachtsmann" sind alle wunderbar erzählt und toll vorgelesen von Harry Rowohlt, wohl eine derbesten Vorlesestimmen, die es je gab.
Die Geschichten sind skurril und witzig, nicht unbedingt typisch weihnachtlich und besinnlich.

Fazit: 
Wer Weihnachten also nicht ausschließlich als konservatives christliches Fest betrachtet,sondern den nötigen Humor mitbringt, wird an diesem Hörbuch viel Freude haben. Für kurzweilige Unterhaltung ist gesorgt.





Ich danke Random House Audio für dieses Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen