Montag, 21. November 2016

[Feature + Verlosung] Neuer Look für die Burger

Tadaaaaa! Alles neu macht der Mai...äh..der November.
Na gut, na gut...die Burger! Christin Burger - ihres Zeichens Autorin!

Ihre beiden Fantasy Romane aus der Trilogie "Im Kreis der Sieben" haben ein neues Gewand bekommen.

Aber mal der Reihe nach... Fangen wir bei Band 1 "Auf der anderen Seite" an. In der Erstauflage sah es so aus:


Bei der Neugestaltung des Covers war klar, dass das Auge bleiben musste, spielt es doch eine wichtige Rolle im Buch. Ansonsten konnte die Cover-Designerin Sylvia Ludwig von Cover für dich ihrer Kreativität freien Raum lassen. Und jetzt schaut euch an, was sie abgeliefert hat.

Ist das nicht traumhaft schön?? Christin wünschte sich insgeheim ein gold-schwarzes Cover für den Auftakt, hatte diesen Wunsch aber nicht kommuniziert. Daran merkt man wohl, dass man sich für den richtigen Designer entschieden hat!

Band 2 "In anderen Welten" hatte bei der Erstauflage schon ein super schönes Element auf dem Cover - ein magisch aussehendes Fläschchen.


Ich bin sehr froh, dass das so geblieben ist. Der Titel wurde in "Welten" eingekürzt - die zauberhafte Flasche blieb.

Und, was sagt ihr? Großartig, oder?? Ich bin total verliebt!

Natürlich wollte ich von Christin wissen, warum sie die Cover überarbeiten ließ.
Bei der Frankfurter Buchmesse hatte ich eine Strategie-Beratung bei Tanja Rörsch, die meinte, die Cover seien für Fantasy Fans zu statisch. Nicht genug Zauber etc. Bei der Messe haben dann wirklich alle zuerst nach den eher... ich sag mal... verzauberteren Covern gegriffen. Tanja hat auch angemerkt, dass die Bände nicht wie zwei Bücher einer Serie wirken. Das wollten wir auch ändern. Also habe ich entschieden: Okay. Neuauflage - sozusagen. Ich wollte aber die alten Elemente mit Auge und Flasche behalten, als Wiedererkennungswert. Ich habe mich immer an den Covern von "Der goldene Kompass" orientiert. Auch wollte ich bewusst kein Liebespaar auf das Cover setzen, weil ich den Lesern keine Gesichter vorgeben möchte und einen anderen Weg wählen wollte. Schon mit dem Cover will ich zeigen: Hier erwartet euch Fantasy - aber ein bisschen anders. Und die Coverdesignerin hat es echt gut umgesetzt.

Der finale Band wird vorraussichtlich im April 2017 erscheinen und Christin ist fleißig am Schreiben! Ich bin jetzt schon gespannt, wie das letzte Cover aussehen wird.

Aber natürlich möchte ich in erster Linie wissen, was im Finale auf uns wartet...

Ihr kennt die Bücher noch nicht? WAS?? Ihr seid jetzt neugierig geworden? GUT! Dann schaut auch noch mal meine Rezis zu dem beiden bereits erschienenen Bänden an:

Falls Ihr jetzt Lust auf diese Trilogie bekommen habt, dann habt ihr JETZT die Gelegenheit, den ersten Band in der Neuauflage zu gewinnen und zwar signiert! Dafür müsst ihr Christin und mir nur eine kleine Frage beantworten:
Was ist dir bei einem Cover wichtig?

Teilt mir eure Antwort bitte bis zum 28.11.2016 mit. Am 29.11. gebe ich dann den Gewinner bekannt.


Teilnahmebedingungen

  • Du bist 18 Jahre alt oder hast die Erlaubnis deiner Eltern zur Teilnahme an diesem Gewinnspiel
  • Du wohnst in Deutschland 
  • Ich übernehme keine Haftung für verloren gegangene Post
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Persönliche Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Das Gewinnspiel kann gern geteilt werden! Ich freue mich auf eure Antworten! Viel Glück!



Kommentare:

  1. Wow! Ich gehöre ja zu denen, da muss der erste Blick auf ein Cover gleich den Effekt haben, das Buch schau ich mir näher an. Und diese neuen Cover sind der absolute Hammer, Hingucker, Burner. Mir ist bei einem Cover wichtig, dass es mich neugierig macht, der Titel mit dem Bild harmonisiert, ebenfalls der Autorenname nicht untergeht. Bei einer Trilogie etc. sollten die Cover sich zwar unterscheiden, aber trotzdem ein Effekt dabei sein, der den Wiedererkennungswert darstellt. Und Schwarz-Gold (y) Ja, da hat die Cover-Designerin wirklich ein Händchen gehabt.
    Große Klasse!
    Liebe Grüße Hanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hanne, bei dieser schönen Antwort muss ich mich als Autorin einfach persönlich melden, ich hoffe, das ist okay, Becky :-) ? Vielen Dank für dein Kompliment, das werde ich gleich mal an Sylvia weitergeben!

      Löschen
    2. Hallo Christin,
      damit habe ich nun gar nicht gerechnet☺ Ich habe nur meine ehrliche Meinung geschrieben. Mir fallen zwar ab und an nicht die richtigen Worte ein, aber ich denke, das passt schon.
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  2. ich bin ja voll der cover mensch.. ich denke mir gehen deswegen auch viele gute bücher durch die lappen, aber so bin ich.. mich muss es von weiten anziehen, mich auf sich aufmerksam machen und mich zwingen, mehr davon zu lesen/sehen... wenn ich mich in ein cover verliebt habe, lese ich die letzte seite :D und wenn das auch passt, wird es sofort mitgenommen :D

    lg junibrummer@gmx.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Du bist auch ein "Die letzte Seite lesen"-Mensch?? Eine gute Freundin von mir macht das auch! Sie hält es sonst nicht aus, sagt sie. Ich hatte ihr mein Manuskript zum Lesen geben. Ohne das letzte Kapitel. Sie ist echt ausgeflippt :-) Das war gemein. Aber ich wollte ihr das Ende einfach nicht verraten... Hm... wenn du das Buch gewinnst, könnte ich die letzte Seite rausreißen *lach*

      Löschen