Donnerstag, 12. Mai 2016

**Rezension** Graf Koriander bleibt kleben

Titel: Graf Koriander bleibt kleben
Autor/in: Andrea Schütze
Verlag: Ueberreuter Verlag
ISBN: 978-3-7641-5005-1
Format: Hardcover
Seiten: 208 Seiten
Preis: 12,95 € (Hardcover) / 7,99 € (E-Book)
ET: 2013-11
Genre: Kinderbuch (ab 9 Jahren)
             
Buchinfo/Klappentext:
Rappdrösselige Murkswölle, wer stört da seine Ruhe? Graf Koriander, der letzte Gnomold seiner Art, ist gar nicht erfreut, als Familie Kramer mit viel Krach und Gepäck in das alte Pförtnerhäuschen einzieht. Direkt über seiner Höhle! Dabei will der kleine Gnomold doch nur eins: ungestört nach dem Rezept für das Unsichtbarkeitssüppchen suchen. Ganz klar, die Störenfriede müssen weg! Allerdings hat der Graf nicht mit Jette und Justus gerechnet … (Quelle: Ueberreuter Verlag)


Cover: 
Das Cover finde ich richtig toll! Super gezeichnet ist der kleine Kerl mit den blauen Haaren, der eindeutig ein Problem hat. Das Cover ist witzig, kindgerecht und macht neugierig auf dieses Buch.

Meinung:
Dieses Kinderbuch ist mir vor längerer Zeit von einer Freundin zugeschickt worden und ich hatte es tatsächlich vergessen. Aber dann stand ich vor meinem Bücherregal, auf der Suche nach einem Buch, das ich gemeinsam mit meinem Sohn lesen könnte. Der kleine Kerl lachte mch praktisch an und so war die Wahl getroffen.
Graf Koriander ist ein kleiner Gnomold, der seit Jahrhunderten versucht, unsichtbar zu werden. Er wird in seiner Ruhe gestört, als die Zwillinge Jette und Justus in das Haus ziehen, in dem er seine Höhle hat. Das geht mal so gar nicht, also versucht er, sie zu vetreiben. Und das ist super witzig. 
Die Autorin schreibt toll für Kindr, und sogar mein Lesemuffel von Sohn hat selbst zum Buch gegriffen und das will was heißen. Es eignet sich als für Kinder zum Selberlesen ebenso gut wie zum Vorlesen. Witzige Dialoge und eine lustige Handlung machen die Geschichte zu einem tollen Leseerlebnis. Auch die Abbildungen zwischendrin kommen besonders gut bei den kleinen Lesern an.

Fazit: 
Mein Sohn und ich hatten eine super Zeit beim gemeinsamen Lesen. Da es noch andere Bände gibt, haben wir uns vorgenommen, auch diese zu lesen.
Wer also nach einem wunderbar lustigen Kinderbuch sucht, ist mit Graf Koriander auf der richtigen Seite.







Kommentare:

  1. Danke für den Tipp, das wäre evt. auch was für meine Tochter :-) Liebe Grüsse, Anya

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rebecca :)

    Ich schließe mich Anya an und bedannke mich für den Tipp. Mir gefällt ja alleine schon das Cover richtig gut. Könnte mir vorstellen, dass die Geschichte mit Graf Korriander auch was für meine beiden wäre. Wird gleich mal notiert :)

    liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Sandra von http://www.sandraskreativelesezeit.blogspot.com

    AntwortenLöschen