Mittwoch, 25. Mai 2016

**Rezension** Amor's Five: Himmelreich mit kleinen Fehlern

Titel: Himmelreich mit kleinen Fehlern (Amor's Five 1)
Autor/in: Emma Wagner
Verlag: Amrûn Verlag
ISBN: 978-3-95869-191-9
Format: Taschenbuch
Seiten: 374 Seiten
Preis: 10,90 € (Taschenbuch) / 3,99 € (E-Book)
ET: 2015-10
Genre: Young Adult/Lovestory
             
Buchinfo/Klappentext:
5 Freundinnen – 1 Mission
Und die ganz große Liebe
Valentina hat einen tollen Job, eine Luxuswohnung und die begehrte Vintagetasche ihres Lieblingsdesigners. Einen Mann braucht sie so dringend wie ein Loch in ihren Louboutins – Karriere geht vor.
Der plötzliche Tod ihrer ehemals besten Freundin katapultiert sie zurück nach Himmelreich und damit direkt in ihre Vergangenheit. Dort stößt sie nicht nur auf einen Möchtegern-Hippie, einen Pfarrer in Liebesnöten und weitere äußerst eigenwillige Dorfbewohner, sondern auch auf das Rätsel um den Tod ihrer ehemals besten Freundin Nattie.
Dieses aufzuklären setzen sich Valentina und ihre verbliebenen vier Freundinnen zum Ziel.
Es wäre allerdings viel einfacher, sich darauf zu konzentrieren, wenn es da nicht diesen unfreundlichen Bauern Jan gäbe, der ihr das Leben schwermacht. Oder ihren alten Schwarm Tom, der nach all den Jahren plötzlich sein Herz für Valentina entdeckt …
 (Quelle: Amrûn Verlag)


Cover: 
Bunt - das war meine erste Reaktion auf dieses Cover. Gewöhnungsbedürftig dachte ich, aber je öfter ich es betrachte, desto mehr gefällt es mir. Also ist die abschließende Meinung ist: farbenfroh, lustig und mal was anderes. Toll!

Meinung:
Dieses Buch habe ich auf der Love Letter Convention 2016 kennengelernt und zwar direkt auf der Lesung von Emma Wagner. Die Autorin hat so lebendig und lustig vorgelesen, dass ich dieses Buch unbedingt haben musste.
Beim Lesen ich dann auch ständig ihre Stimme im Kopf. Das Buch ist total lustig und macht einfach nur jede Menge Spaß. Die Hauptprotagonisten Valentina und Jan könnten unterschiedlich nicht sein. Sie eine Stöckelschuh-Tussi - zumindest auf den ersten Blick. Er ein grummeliger Bauer - auch auf den ersten Blick. Lernt man die beiden allerdings näher kennen, entdeckt man auch andere Seiten. Valentina versteckt ihre wahre Natur hinter viel Schischi, und wurde mir mit jeder Seite sympathischer.
Die turbulente Liebesgeschichte ist locker und flockig geschrieben. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir richtig gut, weil er sehr humorvoll ist. Durch die Ich-Perspektive fühlt man sich direkt als Teil der Story. 
Neben der süßen Lovestory gibt es auch noch einen Tod aufzuklären. Um allerdings an des Rätsels Lösung zu kommen, muss man die Amor's Five Reihe weiterlesen.

Fazit: 
Emma Wagner hat mich mit diesem Buch absolut überzeugt. Es ließ sich schnell weglesen und sorgte für heitere Lesestunden.
Ich bin gespannt, ob Emmas Kolleginnen mit den weiteren Bänden da mithalten können. Der Auftakt ist jedenfalls gelungen!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen