Montag, 9. Mai 2016

Lesestatistik April

Das war der Lesemonat

April


Hallo Ihr Lieben,

der April hat mir (nicht nur) lesetechnisch sehr viel Spaß gemacht. Ich habe meinen SuB um ganze 6 Bücher minimiert, auch wenn dafür mehr Bücher neu eingezogen sind. Ich bin einfach ein Buchjunkie...was soll's!
Diese 6 Bücher habe ich gelesen:



1. Für immer Hollyhill  (384 Seiten)
2. Weil ich Will liebe (368 Seiten)
3. Was am Ende noch so bleibt (230 Seiten) 
4. Das Leben in meinem Sinn (368 Seiten)
5. Graf Koriander bleibt kleben (208 Seiten) 
6. Im Kreis der Sieben - In anderen Welten (348 Seiten)


Das waren insgesamt  1906 Seiten!

Dazu kamen noch zwei Hörbücher:

Man hört auch mit den Ohren gut
Die drei Superbrillen im Labyrinth des Rupert von Raffzahn

TOP des Monats: Gar nicht so einfach, denn fast alle Bücher waren große Klasse, aber es gab ein Buch, dass zwar nicht in meiner Bewertung herausstach, weil ich fast alle mit der Höchstwertung bedacht habe, aber allein von der Storyline und der Einzigartigkeit her, hat mich ein Buch besonders geflasht. Mein Monatshighlight war "Im Kreis der Sieben - In anderen Welten"! Die Rezi dazu folgt in Kürze!


In den Mai bin ich auch sehr gut gestartet, denn ich habe derzeit meine dritte Lektüre am Wickel! Ich hoffe wirklich, meinen SuB endlich mal wieder mehr minimieren zu können, als ihn aufzustocken. Bin mal gespannt, ob mir das gelingen wird.

Habt ihr eines der o. g. Bücher gelesen, oder habe ich euch vielleicht sogar neugierig gemacht? Lasst es mich in den Kommentaren wissen.

Bis bald...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen