Dienstag, 26. April 2016

**Rezension** Für immer Hollyhill

Titel: Für immer Hollyhill
Autor/in: Alexandra Pilz
Verlag: Heyne fliegt
ISBN: 978-3-453-27028-2
Format: Hardcover
Seiten: 384 Seiten
Preis:  16,99 € (Hardcover) / 13,99 € (E-Book)
ET: 2016-02
Genre: Jugendbuch
             
Buchinfo/Klappentext:
Zwei Mal schon hat Emily mit dem englischen Dorf Hollyhill Abenteuer in anderen Zeiten erlebt. Doch jetzt ist sie schweren Herzens nach Hause zurückgekehrt, wild entschlossen, ihre große Liebe Matt zu vergessen und einfach ein ganz normales Leben zu führen. Ein Leben mit ihrer Oma und ihrer besten Freundin Fee. Aber wo steckt die eigentlich? Sie wird doch nicht …? Doch, Fee ist kurzerhand in den Flieger gestiegen und hat Hollyhill gefunden. Und noch während sich Fee in den umwerfend charmanten Cullum verguckt, reist der Ort in die wilden Zwanzigerjahre. Emily muss hinterher! Denn dort lauert große Gefahr: Matt ist dabei, eine riesige Dummheit zu begehen. Nicht nur sein Schicksal, sondern das von ganz Hollyhill steht auf dem Spiel. Kann Emily das Dorf und den Jungen retten, den sie über alles liebt? (Quelle: Heyne fliegt)


Cover: 
Nach gelb und blau jetzt pink. Das Coverdesign gefällt mir zum 3. Mal richtig gut, besonders die verspielte Schrift. Fügt sich wunderbar an die ersten beiden Bände an. TOP!

Meinung:
Emily und Matt - endlich ist das Finale da. Lange mussten wir Leser darauf warten, aber - es hat sich gelohnt. Nachdem Emily am Ende von Band 2 Hollyhill und ihrer großen Liebe Matt schweren Herzens den Rücken gekehrt hat, kehrt sie doch nochmal zurück. Schon nach wenigen Sätzen hatte mich die Magie um Emily und das englische Dorf wieder im Griff und es war, als wäre ich nie weg gewesen bzw. es wären nicht Monate seit meinem letzten Leseausflug nach Hollyhill vergangen.
Alexandra Pilz schreibt gewohnt flüssig und da man unbedingt jedes Geheimnis ergründen möchte, mann man das Buch schwer aus der Hand legen. Die Story macht es dem Leser auch leicht, denn dieser finale Band ist wirklich spannend. Matt ist verschwunden, Fee (Emilys Freundin) ist mit durch die Zeit gereist und Emily selbst hat beunruhigende Träume. Man lernt neue Charaktere kennen und freut sich die "alten" wiederzusehen. Mann kann es sich so richtig gemütlich machen mit diesem Zeitreiseroman. 

Fazit: 
"Für immer Hillyhill" bringt diese Jugend-Trilogie zu einem gelungenen Abschluß. Hier stimmt einfach alles - ein spannender Plot, tolles Setting, großartig gestaltete Protagonisten und eine ordentliche Portion Magie und Liebe.
Ich bin begeistert und kann euch die Hollyhill-Reihe nur ans Herz legen!





Ich danke Heyne fliegt für dieses Rezensionsexemplar!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen