Sonntag, 7. Februar 2016

**Rezension** Auch morgen werden Rosen blühen

Titel: Auch morgen werden Rosen blühen
Autor/in: Clara Sternberg
Verlag: Aufbau Verlag
ISBN: 978-3-7466-3173-8
Format: Taschenbuch
Seiten: 304
Preis:  9,99 € (Taschenbuch) / 7,99 € (E-Book)
ET: 2016-01
Genre: Roman
             
Buchinfo/Klappentext:
Was würdest du tun, wenn dir das Leben eine zweite Chance gibt?

Alma geht es eigentlich gut: Sie hat eine wunderbare beste Freundin, einen großen Garten, und sie ist frisch verliebt. Doch dann wacht sie auf der Intensivstation auf. Ihr Herz ist stehen geblieben – und ihr Leben gerät aus dem Gleichgewicht. Ist sie wirklich glücklich? Was ist aus ihren Träumen geworden? Hat sie die Liebe ihres Lebens aufgegeben? Gut, dass ihre Freundin sie bei der Suche nach Antworten begleitet, denn man braucht Mut, wenn man verpasste Chancen doch noch nutzen will … (Quelle: Aufbau Verlag)


Cover: 
Das Cover erinnert mich ein wenig an Sommer und eine entspannte Atmosphäre. Irgendwie frisch. Nichts spektakuläres, aber es gefällt mir.

Meinung:
In dieser Geschichte geht es um Alma. Sie ist Mitte 50 und ist mit ihrem Leben eigentlich zufrieden. Sie hat gute Freunde, kümmert sich liebevoll um deren Garten und hat sich gerade frisch verliebt. Plötzlich und ohne Vorwarnung erleidet sie einen Herzinfarkt und wacht im Krankenhaus auf. Nun stellt sie ihr bisheriges Leben in Zweifel und fragt sich, ob alle ihre Entscheidungen richtig waren.
Mir hat dieser Roman gut gefallen. Die Autorin hat einen angenehmen Schreibstil, so dass ich das Buch innerhalb kurzer Zeit gelesen hatte. Obwohl ich sonst selten Bücher lese, in denen die Protagonisten wesentlich älter sind als ich, konnte ich sehr gut mit Alma mitfühlen. Ihre Geschichte ist ein emotionales Auf und Ab, bei der man auch durchaus sein eigenes Leben betrachtet. Insofern fand ich das Buch sehr realistisch dargestellt. Besonders im Setting war ich quasi "zu Hause", da ich als echte Berlinerin sofort die bekannten Ort vor Augen hatte.

Fazit: 
Dieser Roman ist lustig, emotional und erzählt viel über Liebe, Freundschaft und verpasste Chancen. Eine schönes Liebesgeschichte mit einer Prise Selbstfindung und wenig Kitsch, die für angenehme Lesestunden sorgt.
Zu empfehlen!





Vielen Dank dem Aufbau Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

1 Kommentar:

  1. Liebe Becky!

    Vielen Dank für deine wunderbare Rezension. Da schwingt ganz viel Frische und Frühling mit- ich freu mich total!

    Viele liebe Grüße von hier zu dir (gar nicht mal so weit weg;-)

    Clara Sternberg

    AntwortenLöschen