Samstag, 5. Dezember 2015

**Rezension** Aklak, der kleine Eskimo - Das große Rennen um den Eisbärbuckel

Titel: Aklak, der kleine Eskimo - Das große Rennen um den Eisbärbuckel 
Autor/in: Anu Stohner/Henrike Wilson 
Gelesen von: Sigrid Burgholder
Verlag: cbj audio
ISBN: 978-3-8371-3294-6
Format: Hörbuch
Preis: 9,99 € (CD) / 12,99 € (Hardcover)
ET: 2015-11
Genre: Kinderbuch (ab 5 Jahren)
             
Buchinfo/Klappentext:
Eisschollefahren strengstens verboten! Das weiß doch jedes Eskimokind. Doch für Aklak, den kleinen Eskimo, gibt es nichts Schöneres als sich zusammen mit seinen Freunden vom großen Wal durch die Bucht schieben zu lassen und die Eisberge zu beobachten. Man darf sich eben nur nicht erwischen lassen ...
Aber ausgerechnet die großen Eskimojungs aus der dritten Klasse ertappen die Freunde dabei. Sie haben den kleinen Eskimo schon lange auf dem Kieker und fordern ihn zum Schlittenrennen heraus: Dreimal um den Großen Eisbärbuckel und zurück - das können Aklak und sein braver Husky Tuktuk unmöglich gewinnen, niemals. Doch manchmal kommt es auch im Leben eines kleinen Eskimojungen unverhofft anders und sogar noch besserals in einem Traum.(Quelle: cbj)


Cover: 
Das Cover ist genau richtig für ein Kinderbuch. Die Zeichnung des kleinen Eskimos mit seinem Schlitten und dem Hund ist total niedlich. Dass der Schnee sich auf dem Haupttitel absetzt ist ein nettes kleines Detail.

Meinung:
Ich habe dieses Hörbuch im Auto auf dem Weg zur Arbeit und zurück gehört. Die Geschichte, die für Knder ab 5 Jahren geeignet ist, handelt von dem kleinen Eskimo Aklak. Es geht um Mut, Freundschaft und Zusammenhalt, also wird schon den Kleinen eine wichtige Botschaft vermittelt.
Gelesen wird das Ganze äußerst Lebendig und mit musikalischer Untermalung. Die Sprecherin hat eine angenehme Stimme und schafft es, die verschiedenen Charaktere unterschiedlich klingen zu lassen. Der Zuhörer wird liebevoll in den Bann dieser Geschichte gezogen und somit hat man ein schönes Hörerlebnis.
Mittlerweile ist die CD im Zimmer meines Sohnes (8) verschwunden und wurde bereits mehrere Male gehört. Er war ns ist ebenso begeistert wie ich und erzählt immer wieder einzelne Szenen nach.

Fazit: 
Dieses Hörbuch kann ich ohne wenn und aber weiterempfehlen. Die Geschichte ist herzlich und vermittelt den Kindern wichtige Werte. Aber auch die Großen werden ihre Freude mit Aklak und seinen Freunden haben.





Vielen Dank lieber cbj Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

1 Kommentar:

  1. Liebe Becky,
    danke für die Vorstellung von dem kleinen Eskimo Aklak. Ich werde es mal im Auge behalten, noch ist unser Lütter ja zu klein dafür.
    Liebe Grüße und einen schönen 2. Adventssonntag
    Hanne

    AntwortenLöschen