Mittwoch, 25. November 2015

**Rezension** Der Orden der weißen Orchidee - Die Erbin

Titel: Der Orden der weißen Orchidee - Die Erbin
Autor/in: Tanja Neise
Verlag: Amazon Publishing
ISBN: 978-1-503-94853-2
Format: Taschenbuch / E-Book
Seiten: 377
Preis: 9,99 € (Taschenbuch) / 4,99 € (E-Book)
ET: 2015-08
Genre: Romantasy/Zeitreise-Roman
             
Buchinfo/Klappentext:
Zeitreisen sind unmöglich. Das dachte Marie bisher auch. Als die junge Übersetzerin einen alten Gutshof erbt, ahnt sie noch nichts von ihrem wahren Erbe. Ein Brief stellt ihr Leben auf den Kopf und schon bald beginnt für sie eine spannende Reise durch die Zeit, auf der sie ihrer großen Liebe begegnet. Doch das Schicksal ist ein harter Gegner, wenn es darum geht, ihr Glück zu finden.  (Quelle: Amazon)


Cover: 
Ich liebe dieses Cover! Die Schnörkel, die Taschenuhren und die weiteren kleinen Details passen sehr gut zusammen. Der blaue Hintergrund der in der Mitte heller ist als am Rand ist auch wunderbar gewählt. Insgesamt ein sehr ansprechendes Cover!

Meinung:
Tanja Neise entführt ihre Leser mit diesem romantischen Zeitreise-Roman in verschiedene Epochen. Es beginnt mit Marie im 21. Jahrhundert, wo wo sie von ihrer Gabe erfährt. Sie kann heilen und durch die Zeit reisen. So lernt sie auch Richard kennen, der eigentlich aus dem 19. Jahrhundert stammt. Gemeinsam versuchen sie, das Familiengeheimnis zu bewahren, geraten dabei aber in einen Strudel aus Hass, Verrat und Intrigen.
Mir hat dieser Roman sehr gut gefallen, da ich ohnehin eine Schwäche für das Thema Zeitreise habe. Allerdings muss es gut und logisch umgesetzt sein. Das ist der Autorin hier gelungen. Sie hat das Setting und die Charaktere immer gut auf die jeweilige Epoche abgestimmt und alles sehr schlüssig und glaubhaft dargestellt.
Die Liebesgeschichte von Marie und Richard hat mich gepackt und die Seiten zügig lesen lassen. Und obwohl das Ende offen ist, wird man nicht frustriert zurückgelassen. Dennoch war ich neugierig genug, dass ich mir direkt den 2. Band bestellt habe.

Fazit: 
Der Auftakt dieser Zeitreise-Trilogie ist aus meiner Sicht absolut gelungen. Ich konnte mich beim Lesen fallen lassen und somit meine Lesezeit genießen. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung und hoffe auf viele spannende Ereignisse.
Empfehlenswert!



1 Kommentar:

  1. Ahoy Becky,

    so unterschiedlich können die Meinungen sein!
    Ich habe das Buch abgebrochen, da es mir gar nicht zugesagt hat...


    Ich lasse dann mal frech meinen Link und liebe Grüße da, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2016/07/der-orden-der-weissen-orchidee-die-erbin.html

    AntwortenLöschen