Mittwoch, 8. Juli 2015

**Rezension** Weil du bei mir bist

Titel: Weil du bei mir bist
Originaltitel: Pack Up The Moon
Autor/in: Anna McPartlin
Verlag: Rowohlt Verlag
ISBN: 978-3-499-27178-6
ET: 2015-05
Seiten: 400
Preis: 9,99 € (Taschenbuch)
Genre: Contemporary


Info:
Auf die Nacht folgt der Tag. Und auf den Tod das Leben.
Emmas Leben ist einfach perfekt. Und seit sie mit John zusammenwohnt, scheint das Glück vollkommen. Aber dann passiert ein schrecklicher Unfall, und plötzlich ist Emma allein. Als wäre auch sie selbst gestorben, verkriecht sie sich im Schneckenhaus ihres Schmerzes. Doch dem sehen Emmas Freunde nicht lange tatenlos zu. Und irgendwie ist auch John immer noch für sie da. Bald wird Emma klar, dass sie von den Menschen, die sie liebt, gebraucht wird. Dass sie stark sein muss, wenn sie für andere da sein will. Und sie begreift, dass das Glück ganz nah sein kann, wenn man meint, es für immer verloren zu haben.  (Quelle: rororo)


Cover:
Ich mag das Cover wirklich sehr, da es durch die vielen bunten Elemente eine gewisse Fröhlichkeit ausstrahlt. Der schwarze Hintergrund wirkt dagegen etwas düsterer und spiegelt die Trauer der Geschichte wieder. Eine gelungene Kombi wie ich finde.

Meinung:
Das ist das erste Buch, welches ich von Anna McPartlin gelesen habe und es hat mir richtig gut gefallen. Die Story um Protagonistin Emma hat mich von Beginn an gefesselt und kaum mehr losgelassen.
Das Buch ist (besonders im 1. Drittel) sehr emotional. Liebe, Trauer, Freundschaft – das sind die vorherrschenden Themen dieses Romans. Die Autorin beschreibt ziemlich realistisch, wie schnell sich Lebensumstände verändern können und wie unterschiedlich Menschen auf Veränderungen reagieren und mit ihnen umgehen.
Hauptfigur Emma hatte ich schnell ins Herz geschlossen – weinte und lacht mit ihr und ihrer Clique, die mir ebenso sympathisch war.
Die Seiten flogen nur so dahin, denn obwohl es nicht durchgehend nur Sonnenschein gibt, lässt sich der Roman leicht und schnell lesen und am Ende hinterlässt er einfach ein gutes Gefühl.

Fazit:
„Weil du bei mir bist“ ist eine wunderbare Geschichte über das Leben und die Wendungen, die es manchmal nimmt. Das Buch steckt voller Gefühl und somit empfehlenswert für alle, die gern etwas fürs Herz lesen!

Ich vergebe:





Vielen Dank an rororo für dieses Rezi-Exemplar!


 

Kommentare:

  1. Ich habe hier noch das alte Exemplar auf den SuB...ungelesen! Aber ich habe es mir schon rausgepickt und möchte es im August lesen! =)
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen =)

    ich habe auch noch kein einziges Buch von dieser Autorin gelesen, irgendwie schreckt mich die schwarz-bunte Cover Gestaltung ab xD

    Aber anscheinend sollte ich mich mal ran wagen wa =)

    Liebe Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen