Montag, 8. September 2014

**Rezension** Und dann, eines Tages

Titel: Und dann, eines Tages
Originaltitel: After I left you
Autorin: Alison Mercer 
Verlag: Diana Verlag
ISBN: 978-3-453-35774-7
ET: 2014-06
Seiten: 448
Preis: 9,99 € (Taschenbuch)
Genre: Roman


Info:
Eines Tages flieht Anna Jones vor dem Regen in eine Londoner Buchhandlung – und steht plötzlich vor Victor, ihrer ersten großen Liebe. Siebzehn Jahre sind seit der Trennung vergangen, und doch konnte sie Victor nie vergessen. Diese zufällige Begegnung ist dazu bestimmt, Annas Leben zu verändern. Doch erst muss sie bereit sein, sich der Geschichte ihres gebrochenen Herzens zu stellen. (Quelle: Diana Verlag)

Cover:
So sehen Cover aus, die ich richtig toll finde. Besonders schön finde ich den Baum mit den bunten Blättern. Das ganze Bild ist sehr stimmig und wirkt nachdenklich.

Meinung:
Anna trifft nach 17 Jahren ihre große Liebe Viktor wieder. Damit beginnt für sie eine Reise in die Vergangenheit. in längeren Rückblicken erzählt sie von ihrer Zeit am College, wo sie Victor einst kennenlernte. Man erfährt aber nicht nur von ihrer Liebesbeziehung, sondern auch von den anderen Freunden, die sie damals hatte, mit denen sie aber bewußt keinen Kontakt mehr hatte.
Die Charaktere sind alle gut ausgearbeitet und tatsächlich so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Das hat mir sehr gefallen! Der Schreibstil der Autorin hat mich jetzt nicht so sehr gefesselt. Die Geschichte zog sich irgendwie wie Kaugummi, obwohl die Handlung ansich gut war.
Letztendlich geht es darum, dass sich die Protagonistin mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen und diese aufarbeiten muss.

"Ich glaube, es hat mir gezeigt, wofür Literatur gut ist - dass sie ein Ort ist für die Dinge, ich man im richtigen Leben einfach nicht tun kann, aus welchen Gründen auch immer."

Fazit:
Die Story war durchaus gut und interessant, es dauerte allerdings bis man zum Kern des Ganzen vordringt. Schön für zwischendurch!

Ich vergebe:
 


Vielen Dank lieber Diana Verlag für dieses Rezensionsexemplar!!!




1 Kommentar:

  1. Hallo

    Gute Rezi. Ich schleich schon immer um das Buch rum :-)

    LG, Gisela

    AntwortenLöschen