Freitag, 4. Juli 2014

**Rezension** Two H(e)ar(t)d Beats

Titel: Two H(e)ar(t)d Beats (Heart Hard Beat 2)
Autorin: Janessa Bears
Verlag: THG-Verlag
ISBN: 978-3-944421-5-1 (mobi)  
ET: 2014-06
Seiten: 234
Preis: Einführungspreis 1,99 € / regulär 4,99 € (E-Book)
Genre: Young Adult

Info:
Price ist mittlerweile 18 Jahre alt, frisch verliebt, glücklich vergeben und ein Semester näher dran, an ihrem großen Traum vom Leben als Rockstar.
Doch auch dieses ist bekanntlich (k)ein Ponyhof, weshalb das Schicksal selbst ihre Schulung in seine zuweilen ungnädige Hände nimmt und einige Hürden vor ihr aufstellt.
Wie sie diese meistert und vor allem mit wessen treuer Gesellschaft, erfahrt Ihr in »Two H(e)ar(t)d Beats«, dem zweiten Teil aus der »Heart Hard Beat« - Reihe.
(Quelle: THG-Verlag)

Cover:
Das Cover ist wieder super und sieht dem zu Band 1 sehr ähnlich.  Dieses Mal wird der Schatten eines tanzenden Mädchens gezeigt. Für mich starhlt dieses Cover Lebensfreude, Energie und Jugend aus!

Meinung:
Wo fang ich an? Voller Freude stürzte ich mich auf diese Fortsetzung von Heart Hard Beat und wurde nicht enttäuscht.
Luke und Price hatten sich gefunden und könnten nun theoretisch ihr junges Glück geniessen. Wären da nicht Unsicherheiten, Geheimnisse und Missverständnisse.
In diesem Band durchleben die Protagonisten Caprice (Price), Luke (Sky) und Sergiu ein Auf und Ab der Gefühle. Kaptitelweise wechseln sich die drei beim Erzählen ab. Durch diese Perspektivenwechsel bekommt der Leser genaue Einblicke in die Wünsche, Gedanken und Emotionen der drei sympathischen Charaktere.
Die Kapitel sind wunderbar aufgebaut und teilweise wirklich liebevoll mit passenden Bildern ausgestattet. Der Schreibstil der Autorin war wieder sehr flüssig und jugendlich frisch.
Die Handlung ist extrem emotional und wesentlich ernster als der erste Teil. Obwohl ich durch den Prolog in Band 1 bereits ansatzweise erahnen konnte, in welche Richtung sich die Geschichte entwickeln würde, habe ich trotzdem "Rotz und Wasser" geheult.
Dieses Buch hat mich traurig und nachdenklich gemacht. Ich hatte das Gefühl bzw. den Wunsch, Price und Luke einfach nur zu schütteln und zur Besinnung zu bringen. Gerade Jugendliche sollten diese Story aufmerksam lesen, um zu erkennen, dass Kommunikation und Ehrlichkeit so wahnsinnig wichtig im Leben sind.
Ich habe jede einzelne Zeile verschlungen und wurde atemlos mit einem brutalen Cliffhänger zurückgelassen.

Fazit:
Diese Fortsetzung ist emotional, mitreissend und hat mir wirklich die Sprache verschlagen. Eine Handlung, die bewegt und zum Nachdenken anregt. Mich hat das Buch begeistert und wer die Reihe noch nicht kennt, sollte das schleunigst nachholen.
Absolute Leseempfehlung!!!

Ich vergebe:






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen