Samstag, 10. Mai 2014

**Rezension** Samsons Sterbliche Geliebte

Titel: Samsons Sterbliche Geliebte (Scanguards Vampire, Buch 1)
Originaltitel: Samson's Lovely Mortal
Autorin: Tina Folsom
Verlag: Createspace Independent Publishing  
ASIN: B006R24TI4
ET: 2011-12
Seiten: 268
Preis: 2,99 € (Kindle-Edition)
Genre: Paranormal Romance / Romantic Fantasy / Erotik


Inhaltsangabe:
Vampir-Junggeselle Samson leidet unter Erektionsstörungen. Nicht einmal sein Psychiater kann ihm helfen. Das ändert sich, als die schöne sterbliche Buchprüferin Delilah nach einem scheinbar zufälligen Angriff in seine Arme fällt. Plötzlich ist mit seiner Hydraulik wieder alles in Ordnung - zumindest so lange Delilah die Frau in seinen Armen ist.

Seine Skrupel, mit Delilah ins Bett zu gehen, schwinden, als sein Psychiater ihn davon überzeugt, dass dies der einzige Weg ist, sein Problem zu lösen. Mit dem Gedanken, dass alles was er braucht nur eine einzige Nacht mit ihr ist, lässt er sich auf ein Intermezzo voller Leidenschaft mit Delilah ein.

Doch einen weiteren Angriff und eine Leiche später, hat Samson alle Hände voll zu tun: nicht nur damit, Delilah zu verheimlichen, dass er ein Vampir ist, sondern auch damit herauszufinden, warum jemand versucht sie loszuwerden.

Cover:
Der orangene Grundton des Covers gefällt mir ebenso wie die typische Häuserreihe aus San Francisco. Auch die Schriftart gefällt mir. Die beiden abgebildeten Personen stören für mich allerdings das Gesamtbild.

Meinung:
Das einzige, was ich von diesem Buch bzw. dieser Reihe wusste war, dass es um Vampire und Romance geht. Zwei Themen, die mich grundsätzlich interessieren und mich meist begeistern. Was soll ich sagen? Auch hier traf die Story voll und ganz meinen Geschmack!
Vampir Samson hat nach einer Enttäuschung arge Probleme mit seiner Männlichkeit. Es will einfach nicht mehr klappen. Diese Idee fand ich sehr amüsant.
Als die Sterbliche Delilah in sein Leben tritt, kehrt Bewegung in seine Lenden zurück! Deliliah ist als Buchprüferin beruflich in der Stadt und obwohl zunächst über Samsons Direktheit erschrocken (er hält sie für eine Professionelle), sehr schnell seinem Charme erlegen. Zwischen Samson und Delilah entwickelt sich rasch etwas, das beide extrem erregt und gleichzeitig verwirrt. Zumal Delilah ja nicht weiß, zu wem sie da ins Bett gestiegen ist.
Die Handlung nimmt Fahrt auf, als Delilah zum 2. Mal angegriffen wird. Was steckt dahinter und wer hält hier die Fäden in der Hand?
Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Er ist sehr abwechslungsreich - romantisch, spannend und bei den Sex-Szenen unheimlich direkt, was aber sehr gut zum gesamten Setting passt.
Die Charaktere sind auch sehr interessant dargestellt. Besonders die anderen Vampire sind sehr facettenreich und mit den unterschiedlichsten Eigenschaften ausgestattet.
Die sich entwickelnde Liebesgeschichte lebt von Sinnlichkeit, Romantik und Leidenschaft.

Fazit:
Ich bin lange um diese Reihe bzw. diese Autorin rumgeschlichen, weil mich das Cover nicht sofort angesprochen hat. Dahinter verbirgt sich allerdings eine feurige und spannende Geschichte, die genau meinen Geschmack getroffen hat. 
Zu empfehlen für Liebhaber von Vampirstories mit Herz. Es ist nie zu spät, eine Reihe zu beginnen! ;-)
Nun freue ich mich auf weitere Romane dieser Reihe und bin gespannt, was bei den Scanguards Vampiren noch alles passieren wird.

Ich vergebe:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen