Montag, 20. Mai 2013

Montagsfrage: Welches Buch hast du zuletzt abgebrochen?

Ich wünsche euch einen schönen Pfingstmontag! Paperthin fragte heute: Welches Buch hast du zuletzt abgebrochen?
 
Obwohl ich sehr sehr ungern ein Buch abbreche, konnte ich letztes Jahr nicht anders. Das Buch war Wir müssen über Kevin reden von Lionel Shriver.

Inhalt:
Kurz vor seinem sechzehnten Geburtstag richtet Kevin in der Schule ein Blutbad an. Innerhalb weniger Stunden ist das Leben seiner Mutter Eva nicht mehr, wie es war. Von allen verurteilt und ab sofort auf sich selbst gestellt, findet sie den Mut, sich in aller Offenheit quälenden Fragen auszusetzen: Hätte sie ihre Ehe retten können? Hätte sie ihr Kind mehr lieben sollen? Hätte sie das Unglück verhindern können?

Ein Buch über ein wirklich ernstes Thema, welches mich sehr interessiert. Leider empfand ich das Lesen als sehr anstrengend, denn die Seiten zogen sich manchmal wie Kaugummi. Ich glaube, ich habe so ca. 150 - 200 Seiten gelesen (von 560).
Ob ich es je noch einmal versuchen werde, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht.

Kennt ihr dieses Buch? Lohnt es sich durchzuhalten?


1 Kommentar:

  1. Hallo Becky,

    nun sowas mache ich grundsätzlich nicht, denn jedes Buch "verdient" es bis zum Schluss gelesen zu werden.

    Außerdem die Hoffnung stirbt zu Letzt oder?

    In diesem Sinne..LG..Karin..

    AntwortenLöschen