Donnerstag, 28. Februar 2013

Einblicke in meine Wunschliste

Zuerst einmal: 20 Leser! Wuhuuu! =) Ich freue mich sehr über die wachsene Zahl an Lesern und hoffe, dass es euch bei mir gefällt!

Heute möchte ich euch einen kleinen Einblick in meine Wunschliste geben und 6 Titel vorstellen:

Fire after Dark - Tiefes Begehren von Sadie Matthews ist der 2. Band einer Triologie. Band 1 hatte ich Ende 2012 gelesen und meine Meinung HIER niedergeschrieben. Nach Shades of Grey fand ich FAD auch ganz gut und bin jetzt natürlich auf die Fortsetzung gespannt, die nächste Woche erscheint! 

City of Fallen Angels von Cassandra Clare ist Band 4 der Reihe "Chroniken der Unterwelt". Ich habe die ersten 3 Bände im letzten Jahr verschlungen und mir aus Kostengründen, den 4. bisher nur als Hardcover erschienenen Band nicht gekauft. Nun kommt aber dieses Jahr die Verfilmung von "City of Bones" (Band 1) ins Kino und ich denke, dass das Hardcover bald einen Weg auf meinen SuB findet, denn als Taschenbuch kommt es lt. ARENA erst 2014! Außerdem ist ja auch gerade Band 5 City of Lost Souls erschienen.



Und diese Bücher haben mich auch neugierig gemacht:

Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes
Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt.
Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt.
Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will.
Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird.
Eine Frau und ein Mann. Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen.
Die Liebesgeschichte von Lou und Will.

Dinner mit Rose von Danielle Hawkins
Als Josie ihren Freund inflagranti mit ihrer besten Freundin erwischt, packt sie kurzerhand die Koffer und flieht nach Neuseeland, auf die Farm ihrer Tante Rose. Zwischen Kühen und Schafen hofft sie, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Tante Rose empfängt sie mit offenen Armen - und einem kräftigen Gin Tonic. Das hilft fürs Erste. Aber dann begegnet Josie ihrer Jugendliebe Matt, und das Gefühlschaos ist komplett. Als Rose schwer erkrankt, wird Matt zu Josies wichtigster Stütze. Gemeinsam kümmern sie sich um Rose, die Farm und das Hausschwein Percy. Dabei kommen sie sich schnell wieder näher, und Josie muss sich fragen, ob die große Liebe nicht vielleicht doch in der neuseeländischen Provinz auf sie wartet. 

In dieser ganz besonderen Nacht von Nicole C. Vosseler
Nach dem Tod ihrer Mutter muss Amber, die in einer deutschen Kleinstadt gelebt hat, nach San Francisco ziehen – zu ihrem Vater, den sie kaum kennt. Sie fühlt sich einsam und verlassen. Eines Abends begegnet sie dort in einem leer stehenden Haus Nathaniel, einem seltsam gekleideten Jungen. Er scheint der Einzige zu sein, der sie versteht. Aber er bleibt merkwürdig auf Distanz. Als Amber den Grund dafür erfährt, zieht es ihr den Boden unter den Füßen weg: Nathaniel stammt aus einer anderen Zeit und die beiden können niemals zusammenkommen. Doch in einer ganz besonderen Nacht versuchen die beiden das Unmögliche …

Zurück nach Holly Hill von Alexandra Hill
Wie weit würdest du gehen? Um das Geheimnis deiner Herkunft zu lüften, den Jungen deiner Träume zu bekommen und deine Freundin zu retten? Für die 17-jährige Emily werden diese Fragen plötzlich entscheidend, als sie nach dem Abitur in das geheimnisvoll einsame Dartmoor reist, um das Dorf ihrer verstorbenen Mutter zu finden. Ein Dorf, das auf keiner Karte eingezeichnet ist. Das jedoch genau der Junge kennt, der in Emily von der ersten Sekunde an Gefühle auslöst, die irgendwo zwischen Himmel und Hölle schwanken …
Emily kann es nicht fassen! Am Tag ihres Abiturs erhält sie einen Brief ihrer verstorbenen Mutter, in dem diese Emily in geheimnisvollen Worten beschwört, das Dorf aufzusuchen, das einst ihre Heimat war. Kurzerhand steigt Emily in München ins Flugzeug – und landet allein und vom Regen durchnässt mitten im englischen Dartmoor. Hilfe naht in Form eines Geländewagens, darin Matt, der attraktivste Junge, den Emily je gesehen hat. Als sie ihn nach dem Weg nach Hollyhill fragt, verändert Matt sich jedoch schlagartig. War er zuvor offen und hilfsbereit, stimmt er nun nur widerwillig zu, Emily nach Hollyhill zu bringen. Nach einer abenteuerlichen Fahrt durch das einsame Moor landen sie schließlich in dem winzigen Dorf, dessen Bewohner zwar alle ein wenig schrullig, aber freundlich zu Emily sind. Nur Matt, der Junge, in den sie sich Hals über Kopf verlieben könnte, gibt ihr bei jeder sich bietenden Gelegenheit das Gefühl, unerwünscht zu sein. Bis eines Nachts ein Mörder auftaucht und Emily entführt. Und plötzlich findet sie sich im Jahr 1981 wieder – und dort sind die gewöhnungsbedürftige Mode und ein grimmiger Matt ihr geringstes Problem …


Habt ihr schon von diesen Bücher gehört, oder sie sogar schon gelesen?

1 Kommentar:

  1. City of fallen Angels habe ich gelesen,ist ein tolles Buch
    LG Lisa

    AntwortenLöschen