Samstag, 19. Januar 2013

**Rezension** fire after dark - Dunkle Sehnsucht



Titel: fire after dark – Dunkle Sehnsucht         
Autorin: Sadie Matthews
Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag
ISBN: 978-3-596-19682-1
Seiten: 376
Preis: 9,99 €
Genre: Erotik

­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­
Story:
Elizabeth, Anfang 20, kommt nach London, um die Wohnung und die Katze der Patentante ihres Vaters zu hüten. Dieses Angebot kommt ihr gerade recht, da sie vor kurzem ihren Verlobten in flagranti mit ihrer Freundin erwischt hat. Diese Bilder bekommt sie nicht aus dem Kopf und in der Kleinstadt aus der sie kommt, weiß auch jeder Bescheid. Verletzt und gedemütigt kommt sie also nach London, um all das hinter sich zu lassen.
Von ihrem Wohnzimmerfenster aus kann sie direkt in die Wohnung des attraktiven Dominic schauen. Sie beginnt ihn zu beobachten. Doch dann lernt sie ihn kennen und erfährt zum ersten Mal hemmungslose Leidenschaft.
Wie immer gibt es einen Haken, aber Beth hat sich bereits in Dominic verliebt.


Meinung:
Da „fire after dark“ natürlich auf der „Shades of Grey“-Welle schwimmt, bin ich mit einer gewissen Erwartung an das Buch gegangen.
Obwohl es durchaus Parallelen gibt, kann ich sagen, dass sich die beiden Romane doch unterscheiden.
Ich mochte das Buch gleich von Anfang an. Mir gefiel besonders die sehr genaue Beschreibung des Schauplatzes. Sicher nicht zuletzt weil ich großer London-Fan bin.
Auf der letzten Umschlagseite wird FAD als romantisch, intensiv, provokant, sinnlich und gefühlvoll beschrieben. Ich persönlich fand es nicht provokant, aber das liegt sicher im Auge des Betrachters. Aus meiner Sicht handelt es sich um eine romantische Liebesgeschichte, die sicher nicht den üblichen Kriterien entspricht. Das finde ich allerdings nicht negativ.

Es gibt wesentlich weniger Sex-Szenen als in SOG, die aber durchaus gut beschrieben sind. Die Protagonistin Beth ist nicht immer glaubwürdig, aber das sind Superhelden schließlich auch nicht.
Die Figur Dominic ist gut beschrieben, wenn auch nicht ganz so faszinierend wie Christian Grey.
Alles in allem bin ich in die Geschichte eingetaucht und freue mich schon darauf, zu erfahren wie es weitergeht. Klare Empfehlung für alle, die auch "Shades of Grey" mochten!

Ich vergebe:



Fire after dark – Tiefes Begehren erscheint am 07.03.2013



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen